AM-Concept

AM-Concept Automation

Die Automatisierung der Nacharbeit

Bei AM-LOCK steht nicht die Automatisierung der additiven Maschine selbst, sondern die Automatisierung der Nachbearbeitung im Vordergrund. Eine “man-machine-balance” zeigt rasch, dass aufgrund der Prozesszeit meist viele 3D-Druckmaschinen nötig sind, um eine einzige Nachbearbeitungsmaschine voll auszulasten.

Kapazitäten müssen ausnivelliert werden. Automation ist nicht überall sinnvoll. AM-LOCK ermöglicht sowohl rationellen manuellen Betrieb, und lässt sich jederzeit automatisieren.

Fließende Fertigung

Daten und Mate­rial müssen fließen. Richtige Software und Hardware ist Voraussetzung. AM-LOCK Spannsysteme von pLADDITIVE und AM-Studio von CADS Additive stehen bereit. AM-LOCK plug-ins für verschiedene Systeme verfügbar

Fließende Fertigung

Richtige Software und Hardware ist Voraussetzung. AM-LOCK und CADS Additive stehen bereit.

Lesen sie mehr in unserem Produktfolder

AM-LOCK plug-ins für verschiedene Systeme verfügbar: CADS Additive hat es umgesetzt 

Lesen sie mehr 

Sie wollen ihre additive Fertigung mehr und mehr industrialisieren