Erzählen Sie uns von Ihrer Idee!

... und wir finden aus der Vielfalt an Möglichkeiten das optimale Vorgehen für Sie und Ihr Produkt. Selbstverständlich unter strengster Geheimhaltung!










Aus der Praxis, für die Praxis

FIT & SLM Solutions - Aus der Praxis für die Praxis

Reifenformsegmente durch SLM-Technologie

Schneller, präziser und Resourcen sparend zu neuen Formsegmenten.

Das Selektive Laserschmelzverfahren (SLM) bietet die Möglichkeit, neue Reifenformsegmente schneller, genauer, kostengünstiger und in vorher nicht möglicher dreidimensionaler Geometrie herzustellen. 

Durch das Schichtaufbauverfahren mittels feinem Metallpulver, das mit einem 400 W bzw. 1000 W starken Laser aufgeschmolzen wird, können feine Lamellen und sogar intern hinterschnittene Strukturen für die nächste Generation von Reifenprofilen realisiert werden.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um eine individuelle Beratung anhand von Fallbeispielen zu erhalten. Für das Leistungsspektrum unser SLM-Anlagen sehen Sie bitte auch die Anlagenprospekte

Downloads

3D-Drucktechnologie in der Dentalindustrie

Präzise, funktional, verlässlich für schnelle Ergebnisse.

Im Markt der 3D-Drucktechnologie, der stetig wächst, ist SLM Solutions einer der führenden Anbieter für das Additive Manufacturing.

Die äußerst wirtschaftlich arbeitenden Systeme ermöglichen die Fertigung hochkomplexer, komplizierter Geometrien, die so nicht gefräst werden können.

Die Anlagen verkürzen den Fertigungsprozess bei der Herstellung von Zahnkappen, Kronen und weiteren Dentalbauteilen.

SLM Solutions bietet speziell für den Dentalbereich nickelfreie Metallpulver.

 

Lesen sie mehr

Downloads

Zeit- und Kostenersparnis...

Automatisierter Reparaturprozess mittels Selective Laser Melting

Im Rahmen des EU Forschungsprojektes „RepAIR“ entwickelt SLM Solutions zur Zeit eine Lösung zur Steigerung der Automatisierung und Produktivität von Reparaturprozessen für die Flugzeuginstandhaltung. Gemeinsam mit Partnern aus der Luftfahrt erproben wir einen Prozess zur Reparatur von Triebwerksbauteilen. Nach zahlreichen Betriebsstunden weisen diese Bauteile typischerweise signifikante Verschleißerscheinungen und Beschädigungen auf. In dem neuen Verfahren wird eine große Anzahl dieser Teile in eine speziell entwickelte Vorrichtung gespannt und auf ein definiertes Maß abgefräst. Anschließend werden die Bauteile mittels Selective Laser Melting wieder auf das Soll-Maß aufgebaut. Dieser neue Ansatz wird helfen Lieferzeiten und Kosten für die Reparatur von Triebwerksteilen zu reduzieren.*

*This project has received funding from the European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement no 605779.

Weitere Anwendungen

Die Darstellung des Teilespektrums dient einem ersten Überblick und hat keinen Anspruch auf branchenübergreifende Vollständigkeit.  Nutzen sie ein persönliches Gespräch für vertiefende Informationen.

 

 

Anfrage zur Fertigung ihrer 3D Daten.....

......oder Auswahl ihrer richtigen SLM Maschinenkonfiguration.

Gerne können sie uns ihre eigenen Anforderungen und Herausforderungen näher bringen. Für einen erforderlichen Datenaustausch nutzen sie unsere Möglichkeiten.

DEEN