Collins Aerospace erweitert additive Fähigkeiten mit NXG Xll 600

[wpseo_breadcrumb]

Der neue Drucker wird die Fähigkeit des Unternehmens stärken, leichtere und innovativere Luft- und Raumfahrtkomponenten zu bauen – und das alles mit einer Geschwindigkeit, die den Branchenmaßstab in den Schatten stellt

  • Die NXG Xll 600 wird den bestehenden SLM SOLUTIONS-Maschinenpark von Collins ergänzen, darunter mehrere SLM280®und SLM500®
  • Der jüngste Kauf wird die Produktion und Innovation seiner additiv gefertigten Luft- und Raumfahrtteile weiter steigern
  • SLM Solutions wird die Maschine in der zweiten Jahreshälfte 2022 ausliefern und ist damit eines der ersten zehn Unternehmen weltweit, das von seiner hochmodernen Technologie profitiert.

Unser Partner SLM Solutions  gab heute bekannt, dass Collins Aerospace eine NXGVII 600 für seine Anlage in West Des Moines, Iowa, erworben hat. Die Anlage ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Motordüsen und bringt diese Fertigungskompetenz nun in additive ein. Der neue Drucker wird dem Unternehmen helfen, additiv gefertigte Luft- und Raumfahrtteile schneller herzustellen.

Die additive Fertigung bietet zahlreiche potenzielle Vorteile für Luft- und Raumfahrtsysteme, darunter verbesserte Leistung, reduziertes Gewicht und Volumen, reduzierte Kosten, kürzere Durchlaufzeiten und optimierte Designs. Collins gehört zu den weltweit ersten zehn Kunden, die eine NXG Xll 600 kaufen, und die Übernahme unterstreicht das Engagement des Unternehmens für die additive Fertigung, um die Produktion zu optimieren und seinen Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Gerhard Bierleutgeb, Executive Vice President Global Services and Solutions bei SLM Solutions, kommentiert die erfolgreiche kontinuierliche Beziehung zwischen den beiden Unternehmen: „Collins Aerospace und SLM Solutions betreiben seit einigen Jahren mehrere SLM Solutions-Maschinen an verschiedenen Standorten rund um den Globus. Die Beschaffung der neuesten Generation der NXG XII 600 zeigt, dass es beiden Parteien gelungen ist, diese Technologie in einer Produktionsumgebung für die Luft- und Raumfahrt zu warten und zu betreiben.“

Die NXG Xll 600 wurde speziell für die Serienproduktion entwickelt und ist ein Branchen-Gamechanger, der Geschwindigkeiten bietet, die 20-mal schneller sind als Standard-Einzellasermaschinen. Sein großer Bauraum mit einer Größe von 600 x 600 x 600 ist attraktiv für Branchen mit anspruchsvollen und hochmodernen Anwendungen.

Über SLM Solutions

SLM Solutions ist ein Anbieter integrierter Lösungen und Partner für die additive Fertigung von Metallen. Das Unternehmen ist am langfristigen Erfolg der Kunden mit der additiven Metallfertigung beteiligt. Robuste selektive Laserschmelzmaschinen optimieren die schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente Teileproduktion, und die Experten von SLM Solutions arbeiten in jeder Phase des Prozesses mit den Kunden zusammen, um Unterstützung zu bieten, die den Einsatz der Technologie erhöht und sicherstellt, dass ihre Kapitalrendite maximiert wird. Die SLM Solutions Group AG, ein börsennotiertes Unternehmen, hat ihren Hauptsitz in Deutschland und unterhält Niederlassungen in den USA, Kanada, China, Frankreich, Indien, Italien, Russland, Japan, Südkorea und Singapur.

Erfahren Sie mehr über die NXGVII 600

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.